Besuche in den Heimen Teufen

Unter strikter Einhaltung der Schutzvorgaben erlaubt der Kanton Appenzell Ausserrhoden eingeschränkt Besuche in den Räumlichkeiten und auf dem Areal der Alters- und Pflegeheime. Die Institutionen müssen dafür ein entsprechendes Schutzkonzept vorlegen, dies wie in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens.

Die Alters- und Pflegeheime Teufen haben ein Schutzkonzept erarbeitet. Besuche sind unter Einhaltung gewisser Massnahmen und Regelungen erlaubt (siehe Besuchsregelung in den Heimen Teufen).

Auf unserer Startseite finden Sie unter "Neuigkeiten" die aktuellsten Informationen.

 

Besuchsregelung in den Heimen Teufen

Die Besuchszeiten sind täglich von 9.30 bis 17.00 Uhr. Ausnahmen auf vorgängige Anfrage sind selbstverständlich möglich. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich beim Empfang anmelden und registrieren. Die Daten werden ausschliesslich für den angegebenen Zweck verwendet und nach 14-tägiger Aufbewahrung vernichtet.

Wo sind Besuche erlaubt?
Besuche sind im Zimmer der Bewohnerinnen und Bewohner sowie im Aussengelände erlaubt. Pro Bewohnerzimmer dürfen sich maximal zwei Besucherinnen und Besucher gleichzeitig aufhalten. Die Cafeteria und Gemeinschaftsräume bleiben aufgrund der Raumgrössen vorerst für externe Gäste geschlossen.

Cafeteria
Ab sofort werden wir unsere Besucherinnen und Besucher auf den Terrassen gerne wieder bedienen. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse bleibt unsere Cafeteria hausintern bis auf weiteres für externe Gäste geschlossen.

Ausflüge oder auswärtige Verpflichtungen
Unsere Bewohnerinnen und Bewohner dürfen die Häuser alleine oder in Begleitung von Angehörigen verlassen.
Gemäss Richtlinien des kantonsärztlichen Dienstes gilt es, die Verhaltensregeln für Aufenthalte ausserhalb der Heime einzuhalten. Die Heime Teufen empfehlen die Umsetzung dieser wärmstens. Es gibt ein Schutzkonzept mit klaren Regelungen.

Hygieneregeln
Wir schützen unsere Bewohnerinnen und Bewohner, indem wir unsere internen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Schutzkonzepte weiterhin konsequent umsetzen. Besucherinnen und Besucher helfen uns dabei, indem sie sich beim Betreten des Hauses die Hände desinfizieren und eine Hygienemaske tragen. Masken stehen beim Haupteingang zur Verfügung. Eine Maskenpflicht gilt ebenfalls, wenn im Garten und bei Ausflügen der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.


 Sollten Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Coronavirus haben, kontaktieren Sie uns über unten stehendes Formular. Herzlichen Dank.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos